Willkommen Kaplan Moskopf!

Am 23.09.2018 wird Kaplan Ferdinand mit der Eucharistiefeier in Reinbek seine zweite Amtszeit als Kaplan antreten. Er wechselt von der Hamburger Gemeinde St. Ansgar in den Pastoralen Raum Elbe-Bille-Sachsenwald. Er tauscht damit seine Wirkungsstätte mit Pastor Chidozie Ene. Kaplan Ferdinand Moskopf stammt aus Büchen, kommt somit wieder in seine Heimat. Er wurde 2015 im Mariendom in Hamburg zum Priester geweiht. Im Jahre 2000 war seine Familie zum katholischen Glauben konvertiert. Sein Vater, Peter Hieronymus Moskopf, war bis 1999 evangelischer Pastor in Büchen, studierte danach katholische Theologie und wurde 2004 von Erzbischof Thiessen zum Priester geweiht.
Kaplan Moskopf wird ins Reinbeker Pfarrhaus einziehen und sich hier hoffentlich genauso wohlfühlen wie in seiner ehemaligen Gemeinde und wie Pastor Ene sich hier wohlgefühlt hat. Wir wünschen Kaplan Moskopf einen guten Start in unserer Pfarrei und freuen uns auf die erste Begegnung!